Kim Schmitz: Was macht jetzt eigentlich… Von wem wollen Sie mehr lesen? – Bild.de

Was macht eigentlich jetzt… Und von wem wollen Sie mal wieder lesen?

Menschen, die einmal für Schlagzeilen sorgten

Kim Schmitz (36) – das angebliche Computergenie war das schwerste (136 Kilo) Großmaul der New Economy. „Dr. Kimble“ flog als Millionenbetrüger auf, wurde 2002 festgenommen, zu einem Jahr und acht Monaten Gefängnis verurteilt. Plus 100 000 Euro Strafe.

Schmitz verschwand, wurde in Hongkong vermutet – und ist jetzt plötzlich aufgetaucht: am anderen Ende der Welt. Er soll eine der teuersten Villen Neuseelands gekauft haben, berichtet der „New Zealand Herald“. Das 15-Millionen-Euro-Anwesen („Chrisco Mansion“) hat einen eigenen Tennisplatz. Schmitz pachtete auch 24,3 Hektar Grund dazu, laut Zeitung mit anschließender Kaufoption. Unklar allerdings, wie und ob Schmitz derzeit Geld verdient…

via Kim Schmitz: Was macht jetzt eigentlich… Von wem wollen Sie mehr lesen? – News – Bild.de.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s